Falls diese Nachricht nicht richtig dargestellt wird, bitte hier klicken.

© OMCAR Foundation

Alle bis Mittwoch, den 30. April, um 15:00 Uhr eingegangenen Spenden gehen direkt an Fischerfamilien unseres Mangrovenaufzuchtsprojekts MANGREEN.

+++ Eilmeldung +++

Liebe Mitstreiter und Mitstreiterinnen,

Dr. Balaji, Leiter unseres langjährigen Partners OMCAR und des Palk Bay Centers in Tamil Nadu, hat sich mit einer dringenden Bitte an uns gewandt.
Gemeinsam können wir ihm bei der Verteilung von großen Mengen Reis in seinen Nachbardörfern helfen, die durch die strengen Ausgangsperren von ihrer Ernährungsgrundlage, dem Fischfang, abgeschnitten sind.

Seit dem Tsunami im Jahr 2004 setzt sich OMCAR für den Schutz der Mangrovenwälder und die Aufklärung und Umweltbildung der Bevölkerung ein. Der Großteil der Wiederaufforstung im Rahmen des von DEEPWAVE mitinitiierten Mangrovenprogramms MANGREEN wird dabei von den Selbsthilfegruppen der lokalen Bevölkerung in den Fischerdörfern geleistet. Diese Fischerdörfer, die ohnehin am Existenzminimum leben, sind nun auf unsere Hilfe angewiesen, um überleben zu können.

OMCAR konnte bereits mit der Hilfe von Marubis und der Lighthouse Foundation in den letzten Wochen 1.700 bedürftige Fischerfamilien mit insgesamt 8.500 kg Reis versorgen, doch die Lage verschärft sich. Dr. Balaji schreibt:

Wir haben nun 1.450 5kg-Säcke Reis im voraus bestellt. Ich versuche gerade herauszufinden, wie wir die Reissäcke diese Woche so schnell wie möglich verteilen können. Der Coronavirus verbreitet sich rasch, daher plant die Regierung strengere Regeln, um die Bewegungsfreiheit in der Öffentlichkeit einzuschränken. Da wir nicht wissen, ob die Ausgangssperre möglicherweise verlängert wird, ist es besser, die Verteilung jetzt zu starten anstelle auf das Ende des Lockdowns zu warten.

Unser Team ist sehr klein mit nur wenigen Freiwilligen, was bedeutet, dass es weiterhin harte Arbeit bei der Sammlung von Reissäcken, dem Transport und der Verteilung leisten muss. Wir haben keine Schutzausrüstung außer einer Maske.
Unsere Städte berichteten bereits über Coronainfektionen. Ich mache mir Sorgen um die Sicherheit unseres Teams.

In Anbetracht all dessen ist es am besten, die Reisverteilung so bald wie möglich abzuschließen. Wir hoffen, die Versorgung der Fischerfamilien mit den Reissäcken in der ersten Maiwoche abschließen zu können.

Sobald die überwiesenen Gelder am 30. April bestätigt sind, werden wir umgehend weitere Reissäcke bestellen. Um alle Bedürftigen versorgen zu können, benötigen wir noch 2.500 €.


Aufgrund dieser Nachricht haben wir uns entschlossen alle Überweisungen und Spenden über PayPal mit der Nachricht "Coronasoforthilfe MANGREEN" bis zum 30. April um 15:00 Uhr zu sammeln und direkt an das Team von OMCAR weiterzuleiten. Wir bürgen dafür, dass euer Geld direkt und effektiv dort ankommt,wo es wirklich gebraucht wird. Ein 5kg-Sack Reis kostet umgerechnet etwa 2 € und hilft einer ganzen Fischerfamilie mehr als eine Woche. Daher bitten wir euch: spendet fleißig und leitet diese Nachricht weiter, ich bin mir sicher, dass wir gemeinsam die vollen 2.500 € zusammenkriegen.

Direkte Reisspende über PayPal:

25 kg 100 kg 250 kg

Oder per Überweisung an (sagt uns Bescheid, falls ihr davon aussgeht, dass die Überweisung nicht rechtzeitig ankommt):

DEEPWAVE e.V.
Konto: Hamburger Sparkasse
IBAN: DE10 2005 0550 1208 1167 13
Zweck: Coronasoforthilfe MANGREEN

Hinweis: Leider können wir keine Spendenbescheinigung ausstellen, da wir eure Gelder einfach nur direkt weiterleiten. Daher können wir auch leider keine Spenden über Betterplace weiterleiten! Nochmal: Dies ist keine Spende an DEEPWAVE e.V., wir bieten nur an die internationale Überweisung für euch gebündelt vorzunehmen!

© OMCAR Foundation



Falls ihr euch fragt, wie es uns und den Meeren in dieser Zeit geht, dazu mehr in unserem anschließenden Newsletter.

Danke für euren Zusammenhalt,

Anna und Heye
für das DEEPWAVE Team


Falls Ihr keine Nachrichten mehr erhalten möchtet,
könnt Ihr euch hier abmelden.

© 2020 DEEPWAVE e.V.

+49 (0) 40 4609 1461
info@deepwave.org
www.deepwave.org
Datenschutzerklärung
| Impressum
Sodenkamp 13e | 22337 Hamburg | Deutschland

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV: Anna Groß
Der Auftragsdatenverarbeiter und Mailverteiler ist CleverReach®.